Neuer Airbus kreist über Santiago

"En Gloria y Majestad - El monstruo aéreo volvió a sobrevolar Santiago"

31.03.2008

Denjenigen, die vielleicht immer noch denken, wir würden hier am Ende der Welt wohnen und daher auf einige weltbewegende Dinge verzichten müssen, zeigen wir hier die aktuellen Bilder des neuen Airbus A-380. Der kreist seit Sonntag im Rahmen der FIDAE (Feria Internacional del Aire y del Espacio) täglich über Santiago, und das im Tiefflug bei 2000 Fuß und mit nur 250km/h, damit ihn sich auch jeder ganz genau anschauen kann. Zum Vergleich wurde ein Lear Jet 35 hinterher geschickt, damit die interessierte Bevölkerung Santiagos eine Vorstellung von der ungeheuen Größe des "Luftmonsters" (El Mercurio) bekommt.
Erst zog er gemächlich an meinem Wohnzimmerfenster vorbei, wobei man ihn wohlgemerkt nur sah und nicht hörte, um eine Minute später Markus im Teradata-Gebäude im Vorbeiflug zuzuwinken. Statt des üblichen Lärms sah Markus nur einen riesigen Schatten über den Cerro Santa Lucia streifen.

Wie es El Mercurio so schön formuliert hat: Ayer el avión ya había realizado un sobrevuelo a dos mil pies de altura y a una velocidad promedio de 250 kilómetros por hora para que los curiosos que alcanzaron a notar su presencia pudieran observarlo en gloria y majestad.
über dem San Cristobal
über dem Torre Entel
hinter den Antennen auf dem San Cristobal
über Santiago Centro
(Bilder: El Mercurio online)