Cueca in Providencia

28.11.2009

Zum dritten Mal besuchen wir heute den Bazar de las Damas Diplomaticas (Basar der Botschaftsfrauen) in Providencia, bei dem wieder einmal die deutsche Vertretung durch Abwesenheit glänzt. Aber deutsches Bier können wir ja auch im Jumbo kaufen, ohne dafür in der Hitze anstehen zu müssen.
Statt dessen verabreden wir uns mit Freunden, finden uns trotz des morgendlichen Trubels tatsächlich und futtern uns durch Mexico, Guatemala, Brasilien, Indonesien und Kolumbien. Schon morgens um 11 ist es heiss, daher versammeln sich alle unter dem grossen Zeltdach. Markus unterhält Clara, die heute genug zu gucken hat, und ich laufe die Stände auf der Suche nach den letzten Weihnachtsgeschenken ab. Irgendwann am frühen Nachmittag haben wir genügend exotische Säfte probiert und Markus hängt schon etwas in den Seilen nach einem ungewohnten Caipirinha, für mich gab es immerhin (einmal nicht koffeinfreien) guatemaltekischen Eiskaffee.
Anbei noch ein paar Bilder des chilenischen Nationaltanzes, der Cueca:



Zurück zur Startseite